Programm Schwarzwälder Krimipreis 2016

(Alle Veranstaltungen sind auch online buchbar)

Do, 22.9.2016, 19.30 Uhr

Wenn die Totenglocke läutet ...

Immer wieder wurde der Schwarzwald zum realen oder sagenhaften Mordschauplatz. 1928 trifft es die Schwestern von der Weißtannenhöhe (Renate Klöppel), in den Nachkriegsjahren muss Die Heilige Kümmernis ein altes Verbrechen sühnen (Birgit Hermann) und in den 50er Jahren sucht ein Mörder Zuflucht in der Ödlandkapelle (Alexa Rudolph).

Wenn also an diesem Abend die Totenglocke der St. Michaels-Kapelle auf dem Alten Friedhof in Freiburg läutet, geht es kriminell zu!

Birgit Hermann
Birgit Hermann

liebt ihre Schwarzwälder Heimat mit all ihren unheimlichen Geschichten aus alten Tagen. Dort stöbert sie gern in altem Gemäuer und dunklem Tann und schreibt spannende Krimis darüber. Zuletzt erschien Die Glasmacherin.

Renate Klöppel
Renate Klöppel

ist promovierte Kinderärztin und Diplommusiklehrerin und lebt in Freiburg. Neben Sachbüchern schrieb sie unter anderem sieben Krimis. 2015 erschienen Stumme Augen und der Afrika-Roman Namibia — Namibia.

Alexa Rudolph
Alexa Rudolph

Autorin seit 2006, schreibt Erzählungen und Kriminalgeschichten. Der Schwarzwald wird für sie immer mehr zur Inspirationsquelle geheimnisvoll magischer Stories. Brandneu ihr Schwarzwaldkrimi Das Schweigen der Schweine.

Tatort: Alter Friedhof, Kapelle St. Michael, Karlstr. 39, 79104 Freiburg

>>> Lösegeld 7-€

Fr, 23.9.2016, 19.30 Uhr

Krimi-Slam im Café au Lait

Den Text in der Hand oder im Kopf, das Publikum im Blick und eine fiese, kleine Mordgeschichte im Herzen.

Poeten, Schauspieler, Sicherheitsexperten, Sänger und Kriminologen — beim ersten Freiburger Krimi-Slam werden sie alle in 5-minütigen Vorträgen (Musik, Theater, Poetry, Erfahrungsbericht ...) ihre mörderischen Ideen darbieten.

Die Sieger werden durch Applaus-Abstimmung ermittelt.
Das Team vom Café au Lait sorgt dafür, dass die Kehle nicht austrocknet.

Es moderieren: Alexa Rudolph und Anne Grießer

Lustig, poetisch, blutig oder giftig
— In der Kürze liegt die (tödliche) Würze —

Tatort: Café au Lait, Brombergstr. 33, 79102 Freiburg

>>> Lösegeld 6,-€

Sa, 24.9.2016, 19.30 Uhr

Tannenduft Cover
Tödliches Finale

Preisverleihung Schwarzwälder Krimipreis 2016

Gesucht wurden die besten historischen Kurzkrimis aus der mörderischen Vergangenheit des Schwarzwaldes.

Über 100 Einsendungen erreichten die Jury — die historische Bandbreite reichte von der Frühzeit bis in die 50er Jahre des 20. Jahrhunderts.

Mittlerweile stehen die Gewinner fest

  • 1. Preis: Volker Hesse: Der Kindsmord von Grunern
  • 2. Preis: Victor Boden: Ein reiner Klang
  • 3. Preis: Andrea Timm: Tief unten, da brennt ein Feuer in mir

Das Preisgeld für die Sieger stiftet die Brauerei GANTER.

Bei der feierlichen Preisverleihung lesen die Gewinner aus ihren Siegergeschichten, umrahmt von mörderisch-musikalischen Klängen. Das Team vom Artjamming sorgt für das leibliche Wohl.

Tatort: Artjamming, Günterstalstr. 41, 79102 Freiburg

>>> Lösegeld 7,-€

So, 25. 9. 2016, 10.30 Uhr

Tödlicher Tannenduft

-Schwarzwälder Mordgeschichten-

Der Schwarzwald: Bollenhut, Kuckucksuhr, Naturidyll.

Doch das war nicht immer so! In den tiefen, einst undurchdringlichen Wäldern herrschte zu allen Zeiten auch Missgunst, Mord und Totschlag.

Anne Grießer entführt beim Frühstück in der Bergstation am Schauinsland in die kriminelle Vergangenheit des Schwarzwaldes, zu Glasbläsern, Flößern und Uhrenträgern. Sie liest ihre Kriminovelle "Die Irrfahrten des Melchior Rinderle" aus "Tannenduft & Totenglocken - Historische Schwarzwaldkrimis".

Spannend & schaurig schön!

Anne Grießer
Anne Grießer

studierte Ethnologie und Germanistik, bevor sie auf die „schiefe Bahn” geriet. Nach einigen Ausflügen ins seriöse Berufsleben (Bibliothekarin, Redakteurin) schreibt sie heute hauptsächlich über Mord und Totschlag. Als Autorin (Kurzgeschichte, Roman, Hörspiel, Theater), Herausgeberin und Krimi-Entertainerin schwingt sie in Freiburg die Feder und so manches blutige Theaterrequisit. Sie ist die Herausgeberin von Tannenduft und Totenglocken.

Tatort: Bergstation Schauinsland (Café & Restaurant), Schauinslandstr. 390, 79254 Oberried

>>> Lesung und Frühstück 25,50€
oder:
>>> Lesung 7€ (kombinierbar mit dem Kombiticket der Schauinslandbahn)

Bewerbung zum ersten Freiburger Krimi Slam am 23. September im Café au lait

Poeten, Schauspieler, Sicherheitsexperten, Musiker und Kriminologen aufgepasst!

Beim Krimi-Slam, der im Rahmen der Freiburger Krimipreistage stattfindet, können Krimibegeisterte in 5-minütigen Vorträgen (Musik, Theater, Poetry, Erfahungsbericht ...) ihre mörderischen Ideen darbieten.

Den Text in der Hand oder im Kopf, das Publikum im Blick und eine fiese, kleine Mordgeschichte im Herzen — wer Lust und Talent hat, bei uns zu slammen, der soll sich bitte melden!

"Mich haben immer nur die kriminellen Möglichkeiten des Normalmenschen beschäftigt, dabei ist mir die Aufklärung des Mordfalles gleichgültig. Gibt es etwas Langweiligeres und Gekünstelteres als Gerechtigkeit? Das Leben schert sich einen Deut darum, ob einem Gerechtigkeit widerfährt. Ich erzähle Geschichten; mein Ziel ist nicht, den Leser moralisch aufzurüsten, ich will ihn unterhalten. Leute ohne Moral, wenn sie nicht sture, brutale Typen sind, amüsieren mich, sie sind phantasievoll, geistig beweglich und nicht bereit, sich der Gesellschaft zu beugen, und sie sind dramatisch nahrhaft". (Patricia Highsmith)

Wir suchen Krimi-Slammer mit sehr viel schwarzem Humor und Fantasie, die am Freitag, den 23. September 2016 im café au lait in der Brombergstraße, um 19:30 Uhr im Rahmen der Freiburger Krimipreistage 2016 auftreten möchten.

Bewerbungen:

Ab sofort bis zum 30. Juli 2016 per Mail an info@freiburger-krimipreis.de
Bitte Ihre Idee mit zwei oder drei pointierten Sätzen darstellen.
Keine Altersbeschränkung.

Dauer des Slams: 5 Minuten
Der Sieger wird durch Applaus-Abstimmung ermittelt
Preise: Krimis von bekannten Freiburger KrimiautorInnen

Wer am 23. September dabei ist, geben wir bis Ende August bekannt.

Wir freuen uns mordsmäßig auf Ihre Bewerbungen!

Schwarzwälder Krimipreis 2016

Die Sieger stehen fest:

Herzlichen Glückwunsch!!!

Die Preisgelder für die Sieger werden von der Brauerei GANTER gestiftet.

Die feierliche Preisverleihung mit Lesung der Gewinnergeschichten findet am 24. September um 19.30 Uhr im Café artjamming statt.

Das weitere Programm zum Lesefest finden Sie in Kürze auf dieser Seite.

Die Anthologie mit den Gewinnergeschichten und vielen weiteren historischen Schwarzwaldkrimis erscheint im September, pünktlich zum Lesefest. Darin enthalten: